Collies of Emlyhouse

                           Hundezucht mit Herz und Verstand

Auch ohne persönlichen Kontakt

Leider waren auf  Grund des verschärften Lockdowns Ende 2020 keine Besuche möglich. Diese Fotos von Benny (Bonnie Boy of Emlyhouse) links, Malu (Black Pearl of Emlyhouse) mitte und Bailey (Big Spender of Emlyhouse) rechts, zeigen, dass sich die Drei, wie auch alle anderen "B-Würfler", gut entwickelt haben.

Wie schnell doch die Zeit vergeht ...


Die "Kleinen" sind nun schon fast neun Monate alt
Schnell, für manche zu schnell, sind sie ordentlich gewachsen.

Das für Anfang November 2020 geplante Treffen ist leider wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Sehr schade, vor Allem, weil fast alle zugesagt hatten. Aber wir wollen nicht Jammern. Statt des "Familientreffens" haben wir, soweit möglich, die Schwestern und Brüder unserer Bonnie und deren Menschen in ihrem jeweiligen Zuhause besucht.

Bedanken möchten wir uns für die vielen positiven Rückmeldungen über die wir uns sehr gefreut haben und die uns nach dem doch recht anstrengenden B-Wurf für den nächsten Wurf wieder neue Motivation gegeben habe. 

Zuerst Fotos von Emmy (Brown Sugar of Emlyhouse), mit der wir uns auf Grund der räumlichen Nähe in den letzten Monaten bereits mehrmals getroffen haben.

Los ging es dann mit den Besuchen am 01.11.2020 in Lindlar im Bergischen Land bei Odin (Black Magic of Emlyhouse):

Eine Woche später, am 07.11.2020, waren wir zu Besuch bei Batou (Bilbo Baggins of Emlyhouse) in Essen:

Nochmal eine Woche später, am 15.11.2020, traten wir die Fahrt zu Bailey (Back Street Girl of Emlyhouse) in den Westerwald an:

Am 22.11.2020 ging es ins Münsterland zu Leevke (Beautiful Rose of Emlyhouse):



Der vorerst letzte Besuch im Jahr war am 29.11.2020 bei Ylvi (Black Queenie of Emlyhouse) in Bergisch-Gladbach: